Ökologische Kapitalanlagen

Öko-capital.de

sicher & rentabel investieren

Solar Deutschland – Ein Firmenportrait

Das Unternehmen startete mit einem Stammhaus in Neumünster und Niederlassungen in Kiel und Hamburg. Und dies mit nur 43 Mitarbeitern im Jahr 1982 unter dem Namen Elektro-Vertrieb-Nord. Im Jahr 1990 wurden die gesamten Geschäftsanteile an ein dänisches Unternehmen namens Aktieselkabet Nordisk Solar Compagni vom damaligen geschäftsführenden Gesellschafter verkauft.

Geschichte und Vita von Solar Deutschland

Solar DeutschlandDas Ziel der Expansion wurde daraufhin klar verfolgt und aus diesem Grund außerdem erhebliche Investitionen getätigt. Dies führte auch dazu, dass weitere Niederlassungen und Zentralläger in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg entstanden.

Im Jahr 1993 konnte das Unternehmen an der Berliner Elektro-Fachgroßhandlung Georg Herrchen KG die Mehrheitsbeteiligung erwerben. Anschließend entwickelte sich das Unternehmen auch in Berlin und Brandenburg weiter.

Bereits 322 Mitarbeiter konnten im Jahr 1997 gezählt werden. Der Jahresumsatz von 160 Millionen DM machte das Unternehmen zu den führenden Elektro-Fachgroßhandlungen in ganz Deutschland. Am 1.Januar im Jahr 1998 erfolgte dann die Umbenennung in Solar GmbH. Dieser einheitliche Name machte es dem Unternehmen leichter, sich dem europäischen Wettbewerb zu stellen.

Ökologische Geldanlagen – Die beste Geldanlage

AnlageartErträge prog.LaufzeitendeAuszahlungenAusschüttungenab EuroAgio
Photovoltaik-Festzins Deutschland8 % p.a.12 Monatevierteljährlich108 % gesamt5.000,-0 %
Mischfonds-Global 59,8 % p.a.5 Jahremonatlich178 % gesamt2.500,-5 %
CleanTech-Fonds 915 % p.a.9 Jahremonatlich325 % gesamt15.000,-5 %
Holzinvestment in Deutschland - Holzbestand von Dt. Versicherung gegen div. Schäden abgesichert9,5 % p.a. 10 JahreLaufzeitende247 % gesamt10.000,-0 %
Solaranlage kaufen - auf fremdem
Dach incl. 100 % Steuerersparnis
8 % p.a. + SteuerbonusFlexibel 1-40 Jahremonatlichbis zu 580 %
(40 Jahre)
2.500,-0 %
Der Webseitenbetreiber ist weder Vermittler noch Emittent der hier sichtbaren Angebote, noch erhält er für die Veröffentlichung eine Beteiligung an möglichen Provisionserlösen

Vom kleinen Elektrofachhandel zum Großkonzern

Im gleichen Jahr wurde das Lübecker Haus R. Janke übernommen. Drei Jahre wurde das Logistikzentrum in der Nähe von Hamburg fertiggestellt und auch in Betrieb genommen. 2002 erfolgte die Eröffnung von neuen Niederlassungen in Bremen und Hannover. Zwei Jahre später verfügte das Unternehmen bereits über Niederlassungen in acht Bundesländern, die insgesamt über 126 Millionen Euro Umsatz erwirtschafteten.

Im Jahr 2005 startete die Industry Division mit zwei eigenständigen Niederlassungen in Hamburg und auch Berlin. Ein Jahr später beschäftigte das Unternehmen bereits um die 2.400 Mitarbeiter und konnte mit 196 Millionen Euro Eigenkapital, 130 Niederlassungen und sieben Zentrallagern einen unglaublichen Erfolg aufweisen. 2007 erfolgte die Umfirmierung in die Deutschland GmbH sowie die Zusammenlegung des Produktmanagements und der Disposition in einem großen Büroneubeu in Lanken bei Hamburg.

Aktuelle Produkte und Entwicklungen

Grundsätzlich kann das Unternehmen mit vielen neuen und sehr hoch entwickelten Produkten und Innovationen punkten. Im Allgemeinen werden die Teilbereiche Installation, erneuerbare Energie, Klima, Strom, Warmwasser, Beleuchtung, Hausgeräte, Security und Kommunikation abgedeckt. Auch Solarstrom, Solarmodule, Photovoltaik sowie ganze Photovoltaikanlagen spielen in der Entwicklung eine große Rolle. Das Unternehmen kümmert sich um Messgeräte, Werkzeuge, die Installationstechnik und Installationsmaterial für eine gelungene Installation.

Außerdem sind Sie auch in Sachen Photovoltaik, Energy, Förderung, Megawatt, Wärmepumpen, Solarthermie und Windenergie gut beraten. Das Unternehmen ist desweiteren Spezialist was die Datenleitung, die Installationsleitung, Außenbeleuchtung, Solaranlagen, Schaltgeräte, Ventilationen, Klimageräte, Module, Leuchtmittel, Elektrokleingeräte oder Videoüberwachung angeht. In all diesen Bereichen und noch einigen mehr ist das Unternehmen führend auf dem Markt und in Sachen Forschung, hoch entwickelte Technik und Innovation kaum zu übertreffen. Als Kunden werden Sie professionell und individuell beraten und können zudem deutlich sparen.

Sitz, Kontakt und Karriere

Die Hauptverwaltung und das Logistikzentrum des Unternehmens befindet sich im Leineweberring 15 in 21493 Elmenhorst in der Nähe von Hamburg. Telefonisch können Sie unter der 04151 8994- 0 Kontakt aufnehmen. Der Firmensitz hingegen befindet sich in der Industriestraße 30 in 24536 Neumünster. Bei Interesse, Fragen, Anregungen oder Wünschen können Sie sich an die E-Mail info@solar-elektro.de wenden oder den Firmensitz unter der 04321 954- 0 telefonisch erreichen. Auch hinsichtlich Jobs und Karriere hat das Unternehmen viel zu bieten. So werden beispielsweise immer wieder Vertriebsmitarbeiterinnen und Vertriebsmitarbeiter im Innendienst gesucht.