Ökologische Kapitalanlagen
Aktuelle Nachrichten +++ Hintergrundinformationen +++ anbieterunabhängige Anlagetipps

Grüne Geldanlage im Vergleich – Welches Investment passt zu mir?

Geldanlage Vergleich

Privatanleger sollten bei der Wahl der richtigen ökologischen Fonds Ihren Blick nicht nur darauf lenken, wie gut ein Anbieter im Vergleich abschneidet. Vielmehr müssen Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, welcher Anlagetyp Sie sind.

Die höchste Rendite ist nutzlos, wenn Sie nicht auch emotional und ethisch zum ausgewählten Öko-Investment oder Aktie bzw. zur gefundenen Umweltbank passen. Bei einer Kapitalanlage sollte nicht nur die Rendite zählen, viele Kunden legen verstärkten Wert darauf, durch sinnvolle Investitionen ein gutes Gewissen behalten zu können. [weiter]

Bis 14 % Rendite p. a. – Ökologische Geldanlagen mit hoher Rendite

AnlageartRenditeLaufzeitAuszahlungenAusschüttungenab EuroAgio
Nachhaltige Landwirtschaft Global5 % p.a.12 Monatejährlich105 % gesamt2.500,-0 %
Photovoltaik Festzins Deutschland8 % p.a.12 Monatevierteljährlich108 % gesamt5.000,-0 %
Windenergie Rendite12 % p.a.2 JahreLaufzeitende124 % gesamt10.000,-5 %
Geldanlage Wasserkraft14 % p.a.4 Jahrenach 3 Jahren 158 % gesamt20.000,-3,5%
Mischfonds Global 59,8 % p.a.5 Jahremonatlich178 % gesamt5.000,-0 %
Mischfonds Global 915 % p.a.9 Jahremonatlich325 % gesamt25.000,-5 %
Solaranlage kaufen - auf fremdem
Dach incl. 100 % Steuerersparnis
8 % p.a. +
Steuer
bis zu 40 Jahre
(flexibel)
monatlichbis zu 580 %
je Haltedauer
max. 10.000,-
Eigenkapital
0 %
[weiter]

Geldanlage Erneuerbare Energien – ein Gesamtüberblick

Grüne GeldanlagenWenn Sie ökologisch Denken, stehen Sie spätestens beim Thema Altersvorsorge vor der Frage, wie Sie Ihr Geld umweltfreundlich, aber auch sinnvoll anlegen können. Der Sparstrumpf scheidet schon deshalb aus, weil das Geld inflationsbedingt ständig an Wert verliert. Welche Alternativen haben Sie, wenn Sie eine ökologische Geldanlage mit sicherer Zukunft suchen, die aber auch eine angemessene Rendite bringt? Hier finden Sie einen Einblick in den Themenkomplex Geldanlage im Bereich Erneuerbarer Energien.

[weiter]

Alternative Energiegewinnung gilt als DIE neue Geldanlage

Neue EnergienOb Windfonds, Kapitalanlagen im Bereich Wasserkraftwerk oder Solarfonds. Ein Großteil der Öko-Kapitalanlagen wird den Anlegern von Unternehmen angeboten, die über weitreichendes Wissen und nachhaltige Erfahrung im Fondsmanagement verfügen. ökologische Kapitalanlagen halten zwar in Punkto Sicherheit – auf den ersten Blick – keinem Vergleich mit dem Bankensektor stand. Was aber wäre, wenn eine erneute Finanzkrise mehrere Banken gleichzeitig ruinieren würde? Informieren Sie sich über risikoarme Wege, mittels Öko-Kapitalanlagen eine hohe Rendite zu kassieren und so Ihre Finanzen zu schützen. [weiter]

Ökologische Altersvorsorge

Ökologische AltersvorsorgePrivate Altersvorsorge ist angesichts des demografischen Wandels und der erkennbaren Leistungsgrenzen der gesetzlichen Rentenversicherung wichtiger denn je. Sie bedeutet systematischen Kapitalaufbau über einen längeren Zeitraum. Der so gebildete Kapitalstock kann dann dazu genutzt werden, um die Rente im Alter aufzustocken. Ökologische Altersvorsorge ist dann gegeben, wenn Kapitalaufbau und -verzehr unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit erfolgen. Dabei geht es nicht nur um rein umweltorientierte Investments, sondern auch um ethische Kapitalanlagen. [weiter]

Wie kann ich ich 100.000 Euro optimal anlegen

100000 Euro GeldanlageIn den letzten Wochen häufen sich Meldungen darüber, dass für Kapitalanlagen Form klassischer Bank-Geldanlagen demnächst gar keine Zinsen mehr bezahlt werden könnten. Einige Tageszeitungen gehen sogar so weit, dass sie von negativen Zinsen und den Auswirkungen auf Ihre Finanzen sprechen. Die SZ beleuchtet ein “Signal der Verzweiflung”. Bei allen denjenigen, die eine größere Summe (wie z. B. 100.000 Euro) anlegen möchten, sollten deshalb die Alarmglocken schrillen. Grund genug eine Bundesanleihe mit langer Laufzeit, ein Tagesgeld im Hinblick auf die Rendite näher zu beleuchten.

[weiter]

in Holz investieren – Bei langer Laufzeit eine Riesenchance

HolzinvestmentDie Geschichte des Holzinvestment und der nachhaltigen Wald Nutzung nachzuverfolgen ist nicht einfach. Der Grund dafür ist, dass es einen vergleichsweise langsamen Wandel der Verwendung von Holz und hin zu Renditen für Privatinvestoren durch Holzinvestments gab. Waren Waldfonds früher eine Unbekanntheit und wurden lediglich seltene Hölzer wie Teakholz für die Möbelindustrie geschätzt, so haben sich inzwischen das Bild und die Möglichkeit für Gewinn gewandelt. Statt edler Möbel aus Teakholz steht nunmehr der Kyoto-Prozess im Vordergrund der Privatinvestoren, der das Weltklima entlasten wird.

[weiter]

Solarfonds Investment – Lohnt es sich noch?

solar panels perspective in a sunny dayUm möglichst viel Einspeisevergütung bzw. Rendite pro investiertem Euro zu bekommen, nutzt der Solarfonds den Größeneffekt riesiger Solarkraftwerke und zudem eine hohe Laufzeit. Denken Sie an den hohen Aufwand, den manche Investoren für die Erzeugung von erneuerbaren Energien in ganz kleinem Maßstab – also für ein bisschen Sonnenenergie – in Kauf nehmen: Da wird eine Dachfläche vielleicht von dreißig oder vierzig Quadratmetern für ein Photovoltaik-Kraftwerk genutzt, wobei bereits für die dort produzierte Strommenge der komplette technische Aufwand inklusive der Gleichrichter, Abrechnung und Netzanbindung getroffen werden muss. [weiter]

Windenergieanlagen verbinden Umweltschutz und Investment

WindenergieanlagenAm 17. Oktober 2013 konnte die Windenergienutzung ein interessantes Jubiläum feiern. Denn vor dreißig Jahren wurde die Groß Windenergie Anlage (GroWiAn) am Kaiser-Wilhel-Koog in Betrieb genommen werden. Damit kann die Forschungswelt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückblicken.

In der Folge erlebten Windenergieanlegen einen regelrechten Boom, beginnend bei einem ersten 100 MW-Ausbauprogramm 1989 und der ersten Fassung des Stromeinspeisegesetzes von 1991.Damit ist die Nutzung hoher und niedriger Windgeschwindigkeiten zur Stromerzeugung keineswegs eine Erfindung einer rot-grünen Bundesregierung.

[weiter]

In Ökofonds investieren – flexibel und renditestark

OekofondsDie Auswahl einer Kapitalanlage will gut überlegt sein. Sucht der Privatanleger nach einem Fonds mit hoher Sicherheit, muss man ein niedrige Rendite in Kauf nehmen. Legt man Wert auf  attraktive Renditen, verzichtet man in der Regel auf einen bonitätsstarken Anbieter. Seit einigen Jahren sind die ethischen Beteiligungen auf dem Vormarsch. Diese Öko-Kapitalanlagen bieten die Möglichkeit, hohe Renditen aufgrund massiver staatlicher Förderung zu erzielen, die für den Ausbau der nachhaltigen Energien und den Schutz der Umwelt gezahlt werden. Eine sinnvolle Geldanlage, die immer mehr Anleger für sich nutzen. [weiter]