Ökologische Kapitalanlagen

Öko-capital.de

sicher & rentabel investieren

Green Energy – Ein Firmenportrait


Anmerkung: Dieser Artikel wurde veröffentlicht, um Ihnen einen vollständigen Überblick auf den Bereich der ökologischen Kapitalanlagen zu ermöglichen. Es soll nicht der Eindruck  erweckt werden, dass wir die Produkte der Green Energy – Murphy Spitz bewerben bzw. vermitteln, oder mit der Green Energy – Murphy Spitz geschäftlich zusammenarbeiten. Wenn Sie sich zwecks Informationsanforderung in unser  Kontaktformular eintragen, erhalten Sie momentan keine Produktvorschläge der Green Energy – Murphy Spitz.


Suchen Kunden nachhaltige Geldanlagen, dann sind sie bei solchen Betreibergesellschaften, die sich mit Green Energy beschäftigen, wie das Unternehmen Murphy & Spitz, genau richtig. Hier werden Anlegern Investments angeboten, die der Umwelt zugutekommen.

Green Energy, ein Unternehmen mit fundiertem Wissen

Ökologische VermögensverwaltungDazu gehören Investments in Windenergieanlagen und Solarparks. Dieses Unternehmen bietet eine Vermögensverwaltung nach ethischen und ökologischen Kriterien und nach dem Einsatz des jeweiligen Vermögens. Und das erfolgreich seit dem Jahr 1999.

Die Gelder werden nur in Unternehmen einer nachhaltigen Branche investiert, die sich mit erneuerbare Energie beschäftigt oder ihren Schwerpunkt auf  das Thema sauberes Wasser oder Naturkost gelegt hat.

Aber nicht nur Europa ist eine der wichtigsten Währungs- und Wirtschaftsregionen, es kommen auch noch Investments in der Region Asien und Australien hinzu und auch in Nordamerika. Die Aktien und Anleihen aus diesen Regionen bieten immer einen guten Kurs. Anleger, die sicherheitsorientiert denken, möchten eine Entwicklung, die durch die Geldanlage eine regelmäßige Auszahlung garantieren.

Seit 1999 erfolgreich am Markt

Mit Geldanlagen, wie zum Beispiel Anleihen in Photovoltaikanlagen oder Investitionen in Solarparks, erhalten die Kunden eine feste Verzinsung über eine ausgewählte Laufzeit. Ein Genussrecht bietet dem Unternehmen und Herausgebern einen großen Spielraum bei der Gestaltung von Rendite und Liquidität. Es wird eine Festverzinsung von 6,5 Prozent angeboten. Die Merkmale der Öko-Anlage, bei denen Genussrechte eingesetzt werden, zeigen sich durch eine flexible Laufzeit an, ebenso einer hohen Rendite und der Risikobereitschaft der Anleger.

Hier werden von diesen Photovoltaik-Anlagen Spitzenleistungen an Strom produziert. Ob es dabei um Kapitalanlagen geht, die aus dem Bereich Wasserkraft oder Windfonds kommen oder auch die Solarfonds. Der größte Teil der Öko-Kapitalanlage wird den Anlegern unter anderem von Unternehmen angeboten, welche über ein kompetentes Wissen und eine ebensolche Erfahrung in Sachen Fondsmanagements verfügen.

Das Team von Green Energy

Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 gegründet und besteht aus einem vierköpfigen Team. Andrew Murphy ist in der Vermögensverwaltung tätig und führt den Standort in Bonn. Zusammen mit Phillip Spitz ist er der gewählte Geschäftsführer. Des Weiteren ist Thomas Müller für die Verwaltung von privatem Vermögen zuständig und Thorsten Joerss ist der Vorstand dieses erfolgreichen Unternehmens. Gudrun Ruhland ist das Back Office in diesem Unternehmen. In der Zeitschrift Capital wurde dieses Unternehmen sehr vorteilhaft erwähnt.

Für die Anlagen, die dem Kunden angeboten werden, gelten bei dieser Betreibergesellschaft sehr strenge Auswahlkriterien. Sehr konsequent sind solche Investitionen in Unternehmen und Betriebe ausgeschlossen, welche in der Atomindustrie tätig sind, wie auch in der Militärindustrie. Auch die Produktion fossiler Energien und umweltschädlicher Energien werden ebenfalls konsequent ausgeschlossen. Unternehmen, die für Ihre Produktionsverfahren auf Tierversuche setzen und angewiesen sind, die Kinderarbeit erlauben und soziale Diskriminierungen hinnehmen, dulden oder selber praktizieren, aber auch solche Unternehmen, die genetisch manipulierte Nahrungsmittel verwenden und einsetzen, werden ebenfalls gemieden.

Sehr harte ethische Investitionskriterien

Unternehmen, die zu Staaten Kontakte pflegen, welche die Menschenrechte verletzen, werden kategorisch nicht erwähnt oder ins Anlagen-Programm aufgenommen. Ebenso zählen dazu solche Unternehmen, die einen negativen Eindruck auf die Gesellschaft ausüben. Dieses Beratungsunternehmen hat seine Prinzipien, die klar beibehalten und angewendet werden. Die nachhaltige Vermögensverwaltung managt Aktiendepots im Auftrag von diversen Anlegergemeinschaften.

Müssen Investmententscheidungen getroffen werden, dann wird umgehend vom Management auf die Analysen des Green Research zurückgegriffen. Dem Management steht der interdisziplinär besetzte Anlageausschuss zur Verfügung, der von Gesellschaftern und Gesellschafterinnen des Umwelt Aktiendepots gewählt wurde. Beratend steht dem Management ein Team zur Seite, das von den Gesellschafterinnen und Gesellschaftern der Umwelt Aktiendepots gewählt wurde.

Aktuelle Nachrichten zur Murphy & Spitz Green Energy AG

Neue Anleihe für Privatinvestoren vorgestellt

24.09.2014 – Die Green Energy AG bietet Anlegern eine weitere Möglichkeit, sich an einem europäischen Grünstrominvestment zu beteiligen. Die Anleihe hat eine Laufzeit von sieben Jahren und bietet eine jährliche Verzinsung von 5,75 %. Hierbei ist zu erwähnen, dass bei allen Vorläuferanleihen des Unternehmens stets die versprochenen Zinszahlungen geleistet wurden.

Neuer Windpark in Schalksberg eingeweiht

13.10.2014 – Die fünf Windräder mit einer prognostizierten Jahreslieferung vo 27,4 Mio KWh erzeugten Gesamtkosten von rund 25,6 Mio Euro. Die Windräder haben eine Nabenhöhe von 141 Meter und einen Rotodurchmesser von 117 Meter. Der Strom wird für ca. 10.000 Haushalte ausreichen.