Ökologische Kapitalanlagen

Öko-capital.de

sicher & rentabel investieren

Aquila Capital – Ein Firmenportrait


Anmerkung: Dieser Artikel wurde veröffentlicht, um Ihnen einen vollständigen Überblick auf den Bereich der ökologischen Kapitalanlagen zu ermöglichen. Es soll nicht der Eindruck  erweckt werden, dass wir die Produkte der Aquila Capital bewerben bzw. vermitteln, oder mit der Aquila Capital geschäftlich zusammenarbeiten. Wenn Sie sich zwecks Informationsanforderung in unser  Kontaktformular eintragen, erhalten Sie momentan keine Produktvorschläge der Aquila Capital.


Aquila Capital wurde 2001 gegründet und zählt als eine der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich alternative Investmentlösungen. Expertenteams betreuen und entwickeln alternative Kapitalanlagen, die gewinnbringend dafür sorgen, dass Investoren hohe Renditen erzielen. Aktuell verwaltet dieses Unternehmen Vermögen von knapp 7 Milliarden Euro.

Die Unternehmensgruppe Aquila Capital basiert auf drei Säulen

AquilaDer Konzern verbindet drei erfolgreiche, voneinander unabhängige Geschäftsbereiche. Diese werden durch  Expertenteams hervorragend miteinander kombiniert werden, um bestmögliche Strategien zu entwickeln.

Aquila setzt auf Asset Management sowie Investment Service, die die unterschiedlichen Bereiche der alternativen Investmentstrategie separat entwickeln und bearbeiten, um so effektivere Ergebnisse zu erbringen.

Die Expertenteams setzen sich aus vielfältigen Branchen zusammen, sodass Physiker, Ingenieure und Landwirte ihr Fachwissen für nachhaltige Investmentstrategien mit einbringen. Diese Unternehmensgruppe hebt sich von der üblichen Investmentgesellschaft durch eine professionelle, weitreichende Struktur ab.

Qualifizierte Mitarbeiter sorgen für die richtige Strategie

Die Bereiche sind nach unterschiedlichen Strategien unterteilt. Hierunter fallen quantitative Anlagestrategien, Sustainability-Strategien, Event-Driven-Konzepte, Private Equitystrategien sowie Creditstrategien. Die Investmentschwerpunkte untergliedern sich in Finanzmarkt- und Sachwertanlagen sowie Privatmärkte. Die Sachwerte belaufen sich auf erneuerbare Energien wie beispielsweise Wasserkraft, Landwirtschaft, Infrastruktur und Immobilien.

Dieser Konzern wurde von Dr. Dieter Rentsch und Roman Rosslenbroich im Jahr 2001 gegründet. Der Unternehmensname vereint sämtliche Investmentgesellschaften der gesamten Gruppe. Insgesamt verfügt dieser Investitionskonzern über knapp 270 Mitarbeiter, die im asiatischen und europäischem Raum sowie Ozeanien verteilt sind. Zehn Standorte sorgen für eine gute Erreichbarkeit in diesen Gebieten, wovon sich drei in Deutschland befinden.

Das Unternehmen Aquila Capital im Überblick

In Hamburg befindet sich die deutsche Filiale im Valentinskamp 70, in Frankfurt in der Neuen Mainzer Straße 75 und in München in der Josephspitalstraße 15. Weitere Filialen sind in Zürich, London, Singapur und Neuseeland zu finden. Eine Tochterfirma ist das 2007 gegründete Alceda Fund Management S.A, die ihren Hauptsitz in Luxemburg hat. Diese gilt mit zu den führendsten Unternehmen im Bereich alternative und traditionelle Investments in Europa.

Andere Tochterunternehmen, die im Finanzdienstleistungsbereich auftauchen, stehen für Kompetenz bei Energieeffizienz, Klimaschutz und IT-Services. Die hohen Erfolge verdankt dieser Konzern seiner Abgrenzung von anderen Konkurrenten durch seine alternativen Investmentstrategien. Dies wird im Bereich der Sachwert- und Privatmarktinvestitionen, die überwiegend ökologisch orientiert sind, am offensichtlichsten.

Zuverlässiger Investmentprofi mit fundierten Kenntnissen

Die gute Organisation zwischen den voneinander getrennten Bereichen sorgen für erfolgreiche Resultate. Das Risikomanagement, Legal und Compliance, Portfoliomanagement und Execution kommunizieren an entscheidenden Schnittstellen miteinander und können bei Marktveränderungen kompetent und schnell reagieren. Die Fonds werden stets gut im Auge behalten und kritisch überwacht, damit Investoren von den hohen Gewinnen profitieren können. Die Richtlinien der UN Principles for Responsible Investment sowie der UNEP Financial Initiative werden von allen Bereichen beachtet.

Bei der Aquila Gruppe vereinen sich unterschiedliche, aufeinander abgestimmte Bereiche, die von Experten betreut und geleitet werden. Fachmännische Teams sorgen für erfolgreiche Investmentstrategien, die als ökologisch wertvoll gelten. Gleichbleibend hohe Servicestandards werden in allen Bereichen gegenüber den Kunden erbracht, sodass Sie bei diesem Konzern kompetent und transparent betreut werden. Sie profitieren von den globalen Standorten, die exzellent miteinander vernetzt sind und Ihre Kapitalanlagen werden sinnvoll genutzt. Die Investmentlösungen der Aquila Capital bewähren sich seit über einem Jahrzehnt und das Gründen weiterer Tochtergesellschaften spricht für den steigenden Erfolg der hier zu findenden Strategien.

Aktuelle Nachrichten über Aquila Capital

Neues PrivateEquity-Konzept auf dem Markt

20.08.20014 – Aquila Capital startet mit zwei neuen Private-Equity-Fonds, dem Equityinvest I + II. Das besondere an der Emission ist, das Typ I auch von Privatanlegern gezeichnet werden kann. Es gibt eine Mindestanlagesumme von 10.000,- Euro. Typ II hingegen benötigt mindestens 100.000,- Euro Kapital.