Ökologische Kapitalanlagen

Öko-capital.de

sicher & rentabel investieren

Life Forestry – Ein Firmenportrait


Anmerkung: Dieser Artikel wurde veröffentlicht, um Ihnen einen vollständigen Überblick auf den Bereich der ökologischen Kapitalanlagen zu ermöglichen. Es soll nicht der Eindruck  erweckt werden, dass wir die Produkte der Life Forestry bewerben bzw. vermitteln, oder mit der Life Forestry geschäftlich zusammenarbeiten. Wenn Sie sich zwecks Informationsanforderung in unser  Kontaktformular eintragen, erhalten Sie momentan keine Produktvorschläge der Life Forestry.


Die Life Forestry Group ist ein Forstwirtschafts- und Dienstleistungsunternehmen, das Edelholzplantagen in den Tropen bewirtschaftet und vermarktet – insbesondere Teakholz in den Tropenwäldern von Costa Rica und Ecuador.

Life Forestry – sinnvolle Geldanlage & Hohe Rendite

Life ForestryDas Stammhaus der Unternehmensgruppe steht in der Schweiz, in Stans im Kanton Nidwalden. Carl-Lambert Liesenberg führt hier die Geschäfte unter der Firmierung „Life Forestry Switzerland AG“ und bringt Ökologie und Ökonomie miteinander in Einklang.

Die nachhaltige Forstwirtschaft des Unternehmens trägt zum Klimaschutz bei und bietet Geldanlegern gleichzeitig die Möglichkeit, sich langfristig hohe Renditen zu sichern.

Investoren können von Life Forestry durch Direktinvestments – Holzinvestment oder Waldinvestments – eine langfristige Geldanlage erwerben, indem sie Eigentümer von Teakbäumen in Costa Rica bzw. Ecuador werden.

Unternehmen mit einzigartigem Erfolgskonzept

Die Plantagen werden nachhaltig bewirtschaftet und sind durch das Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert. Mit dieser Bewirtschaftung schafft Life Forestry einerseits Voraussetzungen für sichere Arbeitsplätze mit fairen Arbeitslöhnen und andererseits ein gesundes Wachstum der wertvollen Teakholz-Baumbestände.

Mit dem Kauf von Baumbeständen in einer Teakplantage können Anleger eine ungewöhnlich hohe, langfristig sichere Rendite erzielen und gleichzeitig einen konkreten Beitrag zur Entlastung und damit zum Erhalt des Regenwaldes leisten. Dieses besondere Konzept von Life Forestry funktioniert bereits seit Jahrzehnten auf einer zukunftssicheren Grundlage, denn die Nachfrage nach Teak wächst seit Jahren.

Ökologisch wertvolle Geldanlage mit entscheidenden Vorteilen

Dadurch steigen auch die Marktpreise für Teak kontinuierlich. Da dieses Edelholz außerdem sehr schnell wächst, ergibt sich ein sogenannter „Zinseszinseffekt der Natur“. Anleger und Eigentümer von Teakbäumen oder Teakholzplantagen von Life Forestry profitieren von einer jährliche Rendite von bis zu 12 Prozent.

Life Forestry handelt nicht nur der Natur, sondern auch seinen Anlegern gegenüber besonders verantwortungsbewusst. Denn die Life Forestry Group besteht aus drei eigenständigen Unternehmen: Neben der Life Forestry Switzerland AG gehören auch die unabhängigen Ländergesellschaften Life Forestry Costa Rica S.A. und Life Forestry Ecuador S.A. dazu, die sich ausschließlich auf die Plantagenarbeit konzentrieren.

Unternehmensstruktur sorgt für sichere Kapitalanlage

Damit ist sichergestellt, dass auch bei einer Insolvenz der Life Forestry Switzerland AG die Teakbäume dauerhaft bewirtschaftet werden können. Zusätzlich gibt es die Life Forestry Foundation, eine Stiftung, die Rückstellungen bildet und treuhänderisch die Rücklagen verwaltet.

Diese Unternehmensstruktur sorgt für ein Höchstmaß an Sicherheit für potentielle Anleger. Und natürlich sind es auch die besonderen Marktverhältnisse in dieser Branche, die eine Kapitalanlage in Teak für Investoren profitabel und zukunftssicher machen: Der Markt für Edelholz wächst seit Jahren kontinuierlich.

Eine lohnende ökologische Altersvorsorge

2014 wurde der Garantiezins für Lebensversicherungen gesenkt, die Renditen schrumpfen, gleichzeitig wird die Gefahr einer Immobilienblase immer größer. Für potentielle Geldanleger stellt nicht zuletzt deshalb die hier dargestellte Anlageform eine höchst interessante Alternative zu klassischen Anlagen wie Wertpapiere, Fonds und Immobilien dar. Teakinvestment bietet eine interessante Möglichkeit zur eigenen Altersvorsorge und ist darüber hinaus ein Mittel, sich profitabel für die Bäume und Wälder dieser Erde einzusetzen.

In diesem Sinne ist das Angebot der Life Forestry Group, Waldbesitzer zu werden, eine ökologische Kapitalanlage – auch wenn konventionelle Fachmagazine wie Finanztest dem kritisch gegenüberstehen. Potentielle Geldanleger können sich von der Kompetenz als Spezialist für Teakholz und vom ökologischen Unterbau der Life Forestry Group unter www.lifeforestry.com selbst ein Bild machen.

Aktuelle Nachrichten über Life Forestry

Wirtschaftsentwicklung der Standorte entwickeln sich positiv

12.08.2014 – Entgegen der rückläufigen wirtschaftlichen Entwicklung der führenden Nationen in Lateinamerika Argentinien und Brasilien prognostiziert die Wirtschaftskommission der Uno für Lateinamerika (Cepal) für Costa Rica und Ecuador in 2014 ein moderates Wirtschaftswachstum. Die wirtschaftliche Entwicklung in beiden Staaten wurde als überdurchschnittlich positiv bezeichnet. Damit setzen beide Länder den posiven Trend der letzten vier Jahre fort.