Ökologische Kapitalanlagen

Öko-capital.de

sicher & rentabel investieren

Forest Finance – Ein Firmenportrait


Anmerkung: Dieser Artikel wurde veröffentlicht, um Ihnen einen vollständigen Überblick auf den Bereich der ökologischen Kapitalanlagen zu ermöglichen. Es soll nicht der Eindruck  erweckt werden, dass wir die Produkte der Forest Finance bewerben bzw. vermitteln, oder mit der Forest Finance geschäftlich zusammenarbeiten. Wenn Sie sich zwecks Informationsanforderung in unser  Kontaktformular eintragen, erhalten Sie momentan keine Produktvorschläge der Forest Finance.


Die ForestFinance Gruppe, gegründet von Henry Assenmacher, ist seit fast 20 Jahren im Umweltschutz tätig. Mit dem sogenannten BaumSparen bzw. dem Baumsparvertrag setzt das Unternehmen Maßstäbe in Entwicklung und Vertrieb ökologischer Waldinvestments. Die Tätigkeiten von ForestFinance erstrecken ich von Panama über Kolumbien und Peru bis hin nach Vietnam. Hier ist es das Bestreben, Mischforste anzulegen, deren Wert es gilt, in ökonomische und ökologische Investitionsprodukte umzuwandeln. Das besondere an diesen Mischforsten ist jedoch, dass ihre Nachhaltigkeit zertifiziert ist.

Forest Finance – Ein Ausblick in die Zukunft

Forestfinance betreut zurzeit mehr als 12.000 Kunden bzw. Anleger, die sich für Waldinvestments entschieden haben. Dabei hat der Investor die Möglichkeit, sich aus einer großen Auswahl an Produkten das passende heraus zu suchen. Alle Produkte haben eines gemeinsam. Sie basieren alle auf einer ökologischen Aufforstung in Verbindung mit dem Investment in ein Grundstück. Für Privatinvestoren ist dieses Modell auch deswegen interessant, weil eine gute Rendite in Aussicht gestellt wird.

Die Produkte der Forest Finance

WaldinvestmentsDer bereits erwähnte Baumsparvertrag bietet auch dem Anleger mit weniger Kapital die Chance, eine Geldanlage zu erhalten, die nachhaltige Investitionen in ein ökologisches und immer nachwachsendes Produkt gewährleisten.

Für den Baumsparvertrag ist eine monatliche Rate in Höhe von mindestens 33 EUR notwendig bzw. eine einmalige Zahlung in Höhe von 360,- EUR. Dafür winkt dem Anleger eine Rendite von vier bis neun Prozent.

Darüber hinaus bleibt der Natur und der Nachwelt ein artenreicher Mischwald erhalten. Ein weiteres Produkt von Forestfinance ist neben den ökologischen Waldinvestments das nachhaltige Cacaoinvest.

Hierbei handelt es sich um ein Investment aus nachhaltiger Aufforstung und Kakaoanbau mit einer starken Rendite von etwa 8,5 %. Mit Cacaoinvest pachtet der Anleger über 25 Jahre mindestens einen Viertel Hektar eines Mischforstes.

Waldinvestments für Anleger attraktiv

Je die Hälfte dieser Fläche wird mit Nutzbäumen für die Edelholzgewinnung in Panama und Kakaobäumen in Peru bepflanzt. Nach bereits fünf Jahren können pro Hektar 1.000 EUR Rendite anfallen. Der Waldsparvertrag bietet Ihnen die Möglichkeit, in die Wiederaufforstung ehemaliger Rinderweiden in Panama zu investieren.

Die Aufforstung geschieht mit tropischen Edelhölzern. Eine 1.000 m² große Parzelle kostet im Rahmen des Waldinvestments etwa 3.250 EUR. Darin enthalten sind neben der Aufforstung auch Pflege und Bewirtschaftung des neuen Waldes ökologischer Natur.

Der Wald besteht zum größten Teil aus heimischen Edelhölzern. Neben dem Verkauf der Hölzer an sich wird der Inhaber des Waldsparvertargs auch am Verkauf der Samen aus den Fostflächen beteiligt. Der Waldsparvertrag prognostiziert dem Anleger eine Rendite von bis zu 9 %.

Kooperationen von Forestfinance

Aufgrund seiner Erfahrung im Bereich ökologischer Forstwirtschaft und auch der Tropenwirtschaft arbeitet die Forestfinance seit Jahren mit der deutschen Umweltstiftung zusammen. Die Umweltstiftung ist übrigens eine Bürgerstiftung und somit vollkommen unabhängig von Politik und Wirtschaft. Ziel dieser Kooperation ist die Schaffung eines sogenannten Stifterwaldes, der ebenfalls unter ökologischen und nachhaltigen Gesichtspunkten aufgeforstet und bewirtschaftet wird.

Fazit

Eine Geldanlage der von Assenmacher gegründeten Forestfinance ist ein auf Dauer angelegtes renditestarkes und nachhaltiges Asset, dass nicht nur die erwähnte Rendite einbringt, sondern auch ein positives Gefühl gibt, etwas für die Umwelt und die nachfolgenden Generationen zu tun getan zu haben, ohne dabei die Umwelt auch nur ansatzweise zu belasten.

Aktuelle Nachrichten über die Forest Finance

ForestFinance erhält Nachhaltigkeitszertifikat für Kakaoanbau

14.11.2014 – Der Bonner Forstinvestment-Anbieter ForestFinance hat für seine panamaischen Kakao-Anbauflächen in Bocas del Toro ein Nachhaltigkeitszertifikat verliehen bekommen. Dieses Zertifikat bestätigt effiziente und unweltschonende Anbaumethoden. Ebenfalls werden dadurch das eingehaltene Verbot von Kinderarbeit sowie sichere Arbeitsbedingungen bestätigt.

Auszeichnung für innovative und vorbildliche Forstwirtschaft

14.08.2014 – Das Unternehmen ForestFinance wurde vom nationalen Forstverband in Panama für seine vorbildliche Arbeit in der ansässigen Forstwirtschaft ausgezeichnet. Besondere Beachtung fand der Aufbau eines Holzverarbeitungszentrums, in dem ungelernte Arbeiter aus unterentwickelten Regionen zu Facharbeiter ausgebildet werden.