Ökologische Kapitalanlagen

Öko-capital.de

sicher & rentabel investieren

Triodos Bank


Anmerkung: Dieser Artikel wurde veröffentlicht, um Ihnen einen vollständigen Überblick auf den Bereich der ökologischen Kapitalanlagen zu ermöglichen. Es soll nicht der Eindruck  erweckt werden, dass wir die Produkte der Triodos Bank bewerben bzw. vermitteln, oder mit der Triodos Bank geschäftlich zusammenarbeiten. Wenn Sie sich zwecks Informationsanforderung in unser  Kontaktformular eintragen, erhalten Sie momentan keine Produktvorschläge der Triodos Bank.


Das niederländische Kreditinstitut Triodos ist eine führende Nachhaltigkeitsbank, die weltweit arbeitet. Die Aktien dieser Bank werden von einer Treuhandstiftung gehalten, welche die Einhaltung der ethischen Werte und Ziele der Umweltbank sichert.

Triodos – Führendes nachhaltiges Kreditinstitut in Europa

Triodos BankEs gibt Niederlassungen der Triodos Bank in Deutschland, Belgien, Spanien und Großbritannien mit insgesamt 911 Mitarbeiter (Stand Dezember 2013 laut Geschäftsbericht) sowie eine Repräsentanz in Frankreich. CEO der Bank ist Peter Blom, die Geschäftsleitung in der deutschen Niederlassung hat Georg Schürmann (Stand 2014).

Die deutsche Niederlassung in Frankfurt startete mit Beginn des Jahres 2010 und verzeichnet ein dynamisches Wachstum an Kunden. Da es sich um eine Direktbank handelt, gibt es außer der Präsenz in Frankfurt keine Filialen.

Triodos wurde 1971 in den Niederlanden ursprünglich als Stiftung gegründet. Darin beschäftigten sich sozial engagierte Akteure aus der Wirtschaft und dem Finanzwesen mit den Fragen zur nachhaltigen Verwaltung von Geld.

Gründung und Entwicklung der Triodos Bank

Die daraus entwickelte Nachhaltigkeitsbank eröffnete 1980 ihr Geschäft und begann, in die Nutzung erneuerbarer Energien zu investieren. 1990 legt sie den ersten grünen europäischen Fonds auf. In den Jahren darauf folgen weitere nachhaltige Fonds, u.a. auf dem Gebiet Mikrofinanz.

Das Unternehmen behält seine Rolle als Vorreiter bei mit der Auflage eines Venture Capital Fonds und eines nachhaltigen Immobilienfonds. Kultur- oder auch Aktienfonds ermöglichen den Kunden, in nachhaltige Geschäfte vielfältiger Bereiche zu investieren.

Triodos Sustainable Equity Fund

Der wohl bekannteste nachhaltige Fonds der Triodos Bank ist hierbei der „Triodos Sustainable Equity Fund“. Dieser ethische Fonds investiert ausschließlich in wirtschaftlich intakte Unternehmen mit einem hohen ökologischen und sozialen Engagement. Sinn des Fonds ist die Förderung und Verbreitung nachhaltiger Unternehmensziele. Es gibt eine breite, weltweite Streuung des Fondskapitals. Privatanleger können Anteile bereits ab einem Betrag von 250 Euro zeichnen.

Wirkungsbereiche Umwelt, Soziales, Kultur

Als Umweltbank möchte das Unternehmen Sparer und Investoren mit Unternehmen zusammenbringen, die nachhaltig für Menschen und Umwelt agieren, um so positive und dauerhafte Veränderungen in Gang zu setzen. Das Angebot der Triodos Nachhaltigkeitsbank umfasst Geldanlagen und die Mikrofinanz mit Kleindarlehen für Unternehmer, man kann dort aber auch ein ganz normales Girokonto eröffnen.

Die Kredite der Umweltbank finanzieren Projekte, Unternehmen und Investitionen in den Bereichen der erneuerbaren Energien mit Schwerpunkt auf Wind und Solar in Deutschland, ökologische Landwirtschaft, Sozialwirtschaft sowie Handel und Herstellung im Non-Food Bereich.

Die Kreditnehmer werden danach ausgewählt, ob sie einen realen sozialen, ökologischen bzw. nachhaltigen Mehrwert schaffen. Die Kredite werden nur zweckgebunden vergeben, die Mittelverwendung unterliegt konsequenter Kontrolle.

Aktuelle Zahlen der Triodos Bank

Im Rahmen des Geschäftsberichts 2013 wurden erstmals die Resultate einer Wirkungsanalyse veröffentlicht. Demnach wurden bisher knapp 30.000 Hektar ökologisch bewirtschaftete Flächen finanziert, was über 19 Millionen Bio-Mahlzeiten entspricht. Es wurden an der Zahl 738 Bio-Projekte unterstützt. Europaweit ermöglichte das Institut 376 nachhaltige Vorhaben aus dem Bereich erneuerbare Energien, woraus der Jahresbedarf von ca. 1,48 Millionen Haushalten mit einer Kapazität von 2.280 Megawatt gedeckt werden kann.

Als Ethikbank liegt ein weiterer Finanzierungsschwerpunkt der Triodos auf Einrichtungen zur Alten- und Behindertenpflege. 14.720 Personen konnten Pflegeangebote wahrnehmen, die mit einer Finanzierung der Nachhaltigkeitsbank unterstützt wurde. Im Jahr 2013 entwickelte sich die ethische Bank so trotz der Wirtschaftskrise positiv unter anhaltendem Kundenzuwachs.

Der zunehmende Bedarf an ethisch verantwortbaren Investitionen bewirkt bei vielen Menschen den Wechsel zur Triodos auch als Hausbank, vor allem in den Niederlanden und Spanien, und wird in den anderen Niederlassungen ebenfalls aktiv angestrebt. In den Niederlanden, Spanien und Belgien wurden zudem nachhaltige Hypothekenkredite eingeführt bzw. ausgebaut. Die Eigenkapitalbasis soll verbreitert werden, um vor allem das Kreditgeschäft zu erweitern.

Die Produktpalette

Für Privatkunden ist ein Girokonto mit Kreditkarte, Tagesgeld, Sparen mit Sparplan, Anlagen in Investmentfonds, nachhaltigen Fonds, Vermögenswirksame Leistungen oder Aktienähnliche Rechten an der Triodos im Angebot.

Auch Geschäftskunden können ein Konto eröffnen, Kredit beantragen und Geld anlegen. Auch hier ist die Möglichkeit einer variablen oder festen Geldanlage gegeben, auf jeden Fall aber nachhaltig.

Aktuelle Nachrichten über die Triodos Bank

Positiver Halbjahresbericht veröffentlicht

Auch die Triodos Bank konnte für das erste Halbjahr 2014 ein gutes Ergebnis präsentieren. Zwar ging das Kreditgeschäft um 5 %  auf 168 Mio Euro zurück, dafür konnte das Einlagengeschäft um 9 % auf 151 Mio Euro gesteigert werden. Zudem wuchs der Kundenstamm um 13 %  auf 8487 Kunden.